Logo kein Kind zurücklassen 08112011

Unterbringung von Flüchtlingen

Die Betreuung von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen sicher und menschenwürdig zu gestalten – das war das Ziel des Gesprächs zur Unterbringung von Flüchtlingen in NRW am Montag (20. Oktober 2014) in Essen.

Sehen Sie hier ein Video mit den Ergebnissen und Statements.

Wählen Sie die für Sie interessanten Service-Themen aus.


Pressemitteilungen

Filtern nach:

zur Pressedatenbank

NRW ist top! Auch im Vergleich mit anderen Bundesländern. Das zeigen die Zahlen. Hier finden Sie viele gute Gründe, um auf unser schönes und starkes Nordrhein-Westfalen stolz zu sein. PDF-Download

Die Ziele der Landesregierung für NRW

Regierungserklärung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, 12.09.2012

Die Regierungsmitglieder haben im Landtag die landespolitischen Ziele der Legislaturperiode vorgestellt. Regierungserklärung der Ministerpräsidentin und Berichte der Ministerinnen und Minister finden Sie hier.

Verkehrsinformationen auch mobil nutzbar

stau istock 200 x 133

Eines der meist genutzten Internet-Angebote des Landes wird jetzt auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs besser nutzbar. Auf einer Karte wird die aktuelle Verkehrs­situation auf den rund 2.200 km Autobahnen in NRW dargestellt. Mehr

Landesplanung für Nordrhein-Westfalen

Zirkel Bauplan 192 x 117

Nordrhein-Westfalen ist ein dicht besiedeltes Land. Vielfältige Ansprüche aus Gesellschaft und Wirtschaft stehen im Wettbewerb um nur begrenzt verfügbaren Raum. Deswegen müssen die unterschiedlichsten Anforderungen aufeinander abgestimmt werden. Mehr

Ministerpräsidentin Kraft diskutiert über Studie „Standort Zukunft“

Vorstellung der Studie „Standort Zukunft“, 19.11.2014
Präsentation einer neuen Studie von RWE und des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid

Vor rund 120 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wurde die Studie „Standort Zukunft“ am 19. November 2014 im NRW Forum in Düsseldorf der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei der Veranstaltung diskutierte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft unter anderem mit dem Vorstandsvorsitzenden der RWE AG, Peter Terium (links im Bild), vor rund 120 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über die neue Studie, in der analysiert wird, welche Rolle Wachstum und Wohlstand heute noch spielen, welche Prioritäten junge Menschen zwischen 27 und 34 Jahren privat und beruflich setzen und wie sie den Wirtschafts- und Industriestandort Deutschland einschätzen.
Foto: André Laaks

„Kein Abschluss ohne Anschluss“ – Besuch von Ministerpräsidentin Kraft im Kreis Borken

„Kein Abschluss ohne Anschluss“ – Besuch von Ministerpräsidentin Kraft im Kreis Borken

Ministerpräsidentin Kraft hat am Mittwoch (19.11.2014) den Kreis Borken besucht. Dort tauschte sie sich mit Jugendlichen über das Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ aus – einem Programm zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf. Der Kreis Borken ist eine von zurzeit sieben Referenzkommunen im Land.
Foto: Pressestelle Kreis Borken

Ministerpräsidentin Kraft trifft neuen Präsidenten der IHK NRW

Gespräch mit dem Präsidenten der IHK NRW_19.11.2014

Ministerpräsidentin Kraft hat sich mit dem neu gewählten Präsidenten der IHK NRW, Ralf Kersting, zu einem Gespräch in Düsseldorf getroffen. Ralf Kersting ist am 4. November 2014 von der Mitgliederversammlung der IHK NRW einstimmig zum IHK-Präsidenten gewählt worden.

Ministerpräsidentin empfängt Amtskollegen aus Flandern

Gästebucheintrag des Flämischen Ministerpräsidenten_18.11.2014

Der flämische Ministerpräsident Geert Bourgeois im Kreise von Gastgeberin Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Angelica Schwall-Düren. Es ist seine zweite Auslandsreise seit seiner Wahl im Mai diesen Jahres. Zuvor besuchte er die Niederlande.