headvisual kabinett 21.06.2012 1

Äußerungen von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zu aktuellen Geschehnissen


5. August 2013

Eintrag von Ministerpräsidentin Kraft in das Kondolenzbuch für Professor Berthold Beitz:

„Wir trauern um Berthold Beitz, dem unser Land außergewöhnlich viel zu verdanken hat. Sein Mut, seine Menschlichkeit und sein Wirken für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft wird uns dauerhaft in Erinnerung bleiben und uns Ansporn sein.“

31.07.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum Tode von Berthold Beitz:

„Die Nachricht vom Tod von Professor Dr. Berthold Beitz hat mich persönlich und viele Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen und weit über unser Land hinaus tief berührt. Berthold Beitz war als Mensch und Unternehmer eine herausragende Persönlichkeit, die Nordrhein-Westfalen geprägt hat.“

29.05.2013

Statement von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zur Wahl des neuen WDR-Intendanten:

„Zu seiner Wahl zum neuen Intendanten des WDR gratuliere ich Tom Buhrow herzlich. Mit ihm wird ein Journalist mit klarem Profil an der Spitze des Senders stehen, der den WDR kennt und aus NRW stammt. Das sind wichtige Voraussetzungen, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Herausforderungen zu meistern, die sich aus einer sich rasant verändernden Medienlandschaft ergeben. Der Führung des WDR als größtem Sender in der ARD kommt dabei eine besondere Verantwortung zu. Als Landesregierung freuen wir uns auf die Fortsetzung des konstruktiven Dialogs, wie wir ihn mit der bisherigen Intendantin Monika Piel stets gehabt haben.“

30.04.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zur Amtseinführung von Willem-Alexander, König der Niederlande:

"Majestät,
zur Übernahme der Königswürde von Ihrer hochverehrten Mutter gratuliere ich Ihnen im Namen der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sehr herzlich und mit den allerbesten Wünschen.
Viele Menschen bei uns im Land freuen sich sehr darüber, dass unsere niederländischen Freunde nun einen jungen und bereits überaus beliebten und respektierten König haben. Diese Freude teile ich und verbinde sie mit der Gewissheit, dass die ebenso tiefe wie herzliche Verbundenheit zwischen den Niederlanden und Nordrhein-Westfalen auch in Zukunft fortbestehen wird."

14.03.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft erklärt zur Wahl des neuen Papstes:

„Herzlichen Glückwunsch Papst Franziskus. Die katholische Kirche hat mit dieser zügigen Wahl auch ein Zeichen der Geschlossenheit gesetzt. Ich wünsche dem neuen Papst, dass er seine Themen wie Bekämpfung der Armut und Bewahrung der Schöpfung auch weiterhin in den Mittelpunkt stellt.“

11.02.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum Rücktritt von Papst Benedikt XVI:

"Das ist ein mutiger Schritt von Papst Benedikt XVI. Diese Entscheidung verdient großen Respekt. Ich wünsche ihm alles Gute und der katholischen Kirche, dass sie bei der Nachfolge schnell eine gute Entscheidung treffen wird, denn sie steht vor großen Herausforderungen."           

25.01.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft erklärt zur Rücktrittsankündigung der WDR-Intendantin Monika Piel:

"Das ist eine bestürzende Nachricht. Gerade erst ist Monika Piel mit überwältigender Mehrheit für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden. Sie war die erste Frau an der Spitze des WDR. Als Intendantin stand Monika Piel für eine offene Dialogkultur - innerhalb des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und darüber hinaus. Wir respektieren ihre persönlichen Gründe. Dennoch bedauern wir diesen für uns alle überraschenden Schritt."