Typische Landschaft im Sauerland. Foto: Sauerland-Tourismus e.V.

Nordrhein-Westfalen entdecken

Nordrhein-Westfalen ist das Land „tief im Westen“ Deutschlands. Zwischen Selfkant im Westen und Höxter im Osten, Hellenthal im Süden und Rahden im Norden leben rund 18 Millionen Menschen auf einer Fläche von mehr als 34.000 Quadratkilometern. Nordrhein-Westfalen ist damit nicht nur das bevölkerungsreichste Bundesland; es hat auch mehr Einwohner als die Niederlande, Belgien, Österreich oder die Schweiz.

Knapp die Hälfte Nordrhein-Westfalens wird landwirtschaftlich genutzt, ein Viertel ist von Wald bedeckt. Insgesamt hat das Land Anteil an 14 Naturparks und mit der Eifel einen Nationalpark.

Nordrhein-Westfalen ist in fünf Regierungsbezirke unterteilt: Düsseldorf, Köln, Münster, Detmold und Arnsberg. Es gibt 31 Kreise mit 374 kreisangehörigen Kommunen und 22 kreisfreie Städte. 28 Städte haben mehr als 100.000 Einwohner. Die größte Stadt im Lande ist mit rund einer Million Einwohnern Köln.

Als ein Gebiet im „Herzen Europas" hat Nordrhein-Westfalen viele Nachbarn. So grenzt es im Norden an das Bundesland Niedersachsen, im Osten an Hessen und im Süden an Rheinland-Pfalz. Im Westen liegen Belgien und die Niederlande.


Land

Urftsee in der Eifel, Foto: Eifel Torismus GmbH

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Land in Deutschland. 18 Millionen Menschen leben auf rund 34.000 Quadratkilometern.

mehr

Menschen

Hände neu Feb 14

Von Konrad Adenauer bis Tabea Zimmermann. Menschen in NRW ...

mehr

Landessymbole

Flagge von Nordrhein-Westfalen, Foto: Jürgen Kling

Das Landeswappen symbolisiert Einheit in Vielfalt. Rhein, Ross und Rose stehen für die Landesteile Rheinland, Westfalen und Lippe.

mehr